Montag, 27. November 2017

WKSA 2017.2 Ich habe mich entschieden und sogar bereits Stoff

Vielen Dank für Eure tollen Ideen zu meinem Spitzenstoff, den ich in Teil 1 gezeigt habe. Die Ideen haben mir tatsächlich geholfen, einen konkreten Plan zu fassen und der sieht so aus:

Ich werde den überarbeiteten Sorbetto Top Schnitt von Colette Patterns ausprobieren. Mir schwebt eine Mischung aus View 2 (längeres Modell mit Vokuhila) und View 3 (kurze Ärmel) vor.

Quelle: Colettepatterns.com

Quelle: Colettepatterns.com
Ich habe mir bei Stoff und Stil ganz einfache schwarze Viskose gekauft, mit der ich die Spitze unterlegen werde. Je nachdem, wie der Spitzenstoff reicht, werde ich die Länge bestimmen.

Dann habe ich mir schwarzen Stretch-Twill bei Stoff und Stil gekauft, aus dem ich eine neue schwarze Ginger nähen möchte. Mein altes Modell war leider so derartig abgetragen, dass ich es aussortieren musste. Ich möchte den Schnitt etwas modifizieren, so dass die Hose eine Cropped-Länge mit kleinen Seitenschlitzen und insgesamt eine etwas "schickere" Anmutung bekommt.

Damit hätte ich dann Weihnachtsoutfit 1 aufgeplant.

Wenn dann noch Zeit ist, wovon ich mal stark ausgehe, werde ich auch noch eine rote Harriet nähen. Weihnachten wird ja 3 Tage lang gefeiert ;-)

Wer sich wofür entschieden hat, kann man gesammelt hier lesen.

Kommentare:

  1. Das hört sich aber schon nach umfassenden Plänen an, wie schnell nähst du die Ginger denn? :D Bin gespannt, wie es aussieht, hört sich alles vielversprechend an. LG, Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ginger habe ich schon so oft genäht, das ich da mittlerweile ziemlich schnell bin.
      LG Luzie

      Löschen
  2. Ja, das kann ich mir gut vorstellen.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön! Ein Sobetto mit Spitze, das finde ich klasse. Wird ganz sicher wundervoll aussehen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich nach einem guten Plan an!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  5. Total gute Ideen. Und die Hose-Top-Kombi wird bestimmt ein Dauerbrenner. Schick, aber auch wenn nicht Weihnachten ist gut tragbar zu vielen Anlässen.
    Da hat sich die Schnittknobelei schwer gelohnt.
    (-Und gegen rote Kleider kann ja wohl niemand etwas haben...)
    Liebe Grüße!
    Ella

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt doch nach einem sehr guten Plan. Ich bin dann sehr interessier am Bericht zu dem Hosenstoff.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Kombination. Schlicht und bestimmt effektvoll.
    LG, Jule

    AntwortenLöschen
  8. Das klingt nach einem ausgezeichneten Plan. Bin gespannt!

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Das klingt nach einem tollen Plan! Ich bin schon sehr gespannt und hoffe dass du auch alles umsetzen kannst was du dir vorgenommen hast. Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen
  10. Sehr gut geplant! Hast du den Schnitt für Harriet schon?
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, roter Courtelle Jersey von Stoff&Stil wartet seit dem Kölner Bloggertreffen vor 2 Jahren auf seine Bestimmung, Ich Zweifel allerdings gerade sehr an der Idee eines roten Kleides für mich.
      LG Luzie

      Löschen