Sonntag, 26. April 2015

Film- und Serien-Sew-Along #4: Finale

Herzlich willkommen zum heutigen Finale des Film- und Serien-Sew-Alongs, kurz Fussa.

Karin und ich sind total überwältigt von der positiven Resonanz, die dieser Sew-Along hat. Ich hoffe, Ihr hattet alle genausoviel Spaß wie wir bei der Sammlung von Inspiration und deren Umsetzung für Eure ganz persönliche Garderobe. Mir hat sehr gut gefallen, wie vielfältig und unterschiedlich Eure Pläne sind und ich bin sehr gespannt, wie Ihr Euer Kopfkino in reale Kleidungsstücke verwandeln konntet.

Für mich war dieser Sew-Along anders als viele andere Sew-Alongs, nicht nur weil ich zum ersten Mal mitgehostet habe. Häufig habe ich mir bei einem Sew-Along ein einzelnes Kleidungsstück genäht. Diesmal habe ich mir jedoch eine kleine Basis-Garderobe für den Frühling/Sommer genäht. Mir war von Anfang an wichtig, keine Einzelstücke herzustellen, über deren Kombination ich mir hinterher wiedermal den Kopf zerbrechen muss, sondern es sollten direkt miteinander kombinierbare Stücke sein, die auch zu meiner anderen Garderobe passen.

Meine Hauptinspiration war Sophie Haas aus Mord mit Aussicht. Mit ihrem Stil kann ich mich sehr gut identifizieren, er passt gut zu meinem Leben und zu vielen schon vorhandenen Kleidungsstücken.

Fangen wir mal an:

 Mein erstes Stück war das Ringelshirt mit dem Kordeldurchzug aus der Campingplatz-Folge. Da der Stoff doch etwas knapp bemessen war, hat es nicht ganz für 3/4 Ärmel gereicht, aber über Ellenbogenlänge war drin. Das Shirt habe ich schon getragen und bin oft drauf angesprochen worden; ist halt doch nicht "nur" ein einfaches Ringelshirt.

Da die Kordel zu 100% aus Baumwolle besteht, konnte ich sie leider nicht abflämmen. Ich habe jetzt einfach Knoten gemacht. (Und ja: für schnelle und auch unkonventionelle Lösungen bin ich immer zu haben!).

Da die Shirts auch Kombipartner brauchen, habe ich mir noch die Matrosenhose aus der Fashion Style 02/2015 genäht. Matrosenhosen mit seitlichem Verschluss mag sich sehr gerne. Meistens haben die aber sehr weite Hosenbeine und stauchen meine 1,65m optisch noch mehr zusammen. Die Hose aus der Fashion Style hat jedoch eine schmale Passform, was mir mehr liegt. Die Hose sitzt gut. Ich hatte in der Taille eine Größe mehr dazugegeben, die ich hinterher wieder wegnehmen konnte. Liegt mit Sicherheit auch an dem ultrastretchigen Stoff.

Hier mal ein Detailfoto des Hosenbundes. Das Annähen der Garniturstreifen war für mein Hirn, was es mit räumlichem Denken nicht so hat, eine Herausforderung, aber ich habe mich erfolgreich durchgehuddelt. Die Knöpfe sind glatte Perlmuttknöpfe.








Und hier zeige ich Euch, dass ich auch schon andere Kombipartner im Schrank habe, die gut passen:

 Mein Himmelfahrtsmantel passt sehr gut zu dem Look und ersetzt, den bei einigen anderen sehr beliebten gelben Mantel.

Meine schon vor einigen Wochen genähte Arya nach dem Machwerk-Schnitt ergänzt den Frau Haas Look auch perfekt. Ich trage allerdings keine Dienstwaffe und Handschellen, sondern meistens meinen Laptop darin.

Zu der Matrosenhose passt auch prima das Sun-Kwon-T-Shirt

Dann wollte ich ja eigentlich auf jeden Fall das 3-Engel-für-Charlie-Wickelkleid nähen....eigentlich! Vielleicht liegt es an dem tollen Wetter, das wir in den letzten Wochen hatten, aber ich brauchte ganz dringend, unbedingt und umgehend einen gelben Rock! Et voilà:

Es ist der Fake-Wickelrock aus der Fashion-Style 02/2015. Der Stoff ist ein Baumwoll-Stretchsatin von Stoffe.de. Die Farbe ist sooo toll. Auf den Fotos sieht er glatt ein bisschen blass aus (o.k., nicht so blass wie meine Beine *haha*).
Bügeln vor dem Fotoshooting wäre auch ne gute Idee gewesen.

Hier nochmal mit dem Ringelshirt mit der Blende.
Hier habe ich extra für Euch das Shirt mal in den Rock gesteckt, damit ihr den Schnitt besser erkennen könnt. Wird aber so eher nicht von mir getragen werden ;-)

Und hier noch mit einem Ringel-T-Shirt der letzten Saison kombiniert.

Und das Wickelkleid kann ich ja noch immer nähen, jetzt wo es wieder regnet...Und wozu haben wir schließlich das Finale der Herzen am 24.05. bei Karin?




Und hiermit eröffne ich die Bühne für Euch! Vielen Dank für Eure tollen Beiträge!
Es hat mir großen Spaß gemacht.













   
    http://new.inlinkz.com/view.php?id=518865"; title="click to view in an external page.">An InLinkz Link-up
   

Kommentare:

  1. Sehr gelungen! Hübsche Kombinationspartner. Ich kann mich ja nie disziplinieren, nach Plan zu nähen. Für mich ist es ja schon das höchste mal einen Rock mit passendem Oberteil zu nähen.
    Dabei lohnt es sich sehr wie man bei dir sieht.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Da kann der Sommer ja kommen, liebe Luzie, denn Du bist ja bestens gewappnet!
    Tolle Teile hast Du genäht - gefällt mir!

    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag,
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Sehr perfekt durchdacht und wie man sieht kann das auch super funktionieren. Ich finde alle Teile und die Kombinationen sehr gelungen, da hast du ja in nächster Zeit immer etwas Schickes griffbereit. Die Hose weckt schon wieder Begehrlichkeiten bei mir, ein schönes Teil.
    Vielen Dank und Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Toll, wie viel du geschafft hast, eine richtige kleine Sophie-Haas-Kollektion, ganz entzückend!
    Vielen Dank nochmal für Eure schöne Idee!
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Mir hat der Sewalong sehr viel Spass gemacht, vielen lieben Dank fuer das mithosten. Ich hatte mal wieder zum Ende hin Stress, da mein Teil dann doch arbeitsintensiver war als vermutet, aber das kenne ich garnicht anders ;)
    Deine neue Sommergarderobe ist super, mein Lieblingsteil ist definitiv das maritime Ringelshirt mit dem Kordelzug. Liebe Gruesse Martina

    AntwortenLöschen
  6. Super, deine Garderobe. Es ist mir ein absolutes Rätsel, wie du das in der Zeit geschafft hast. Ich bin nicht mal mit einem Teil fertig geworden... Der Sew Along war übrigens auch klasse. Das Thema hat mich sehr angesprochen und ihr beide habt das sehr inspiriert begleitet.Dankeschön!! LG Doro

    AntwortenLöschen
  7. Booooah! So viel geschafft. Toll. Wahnsinn. Herzlichen Dank für den Sew-Along - auch wenn er für mich noch bis zum Finale der Herzen andauern wird. So schnell war ich wetterbedingt nämlich leider nicht... LG mila

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Luzie,
    ein wunderbares Finale hast du da hingelegt. Ich bin beeindruckt von der Hose. Der Rock ist wunderschön und die 2 Shirts sind ebenfalls klasse.
    Gratulation zu deiner kleinen Frühlingskollektion
    lg monika

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, Frau Haas, da haben Sie aber ganz schön viele Teile genäht! Die werden wir dann in den nächsten Folgen alle wieder bewundern!
    Liebe Luzie, Du hast ja eine richtige Kollektion umgesetzt, toll!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schick!!! Der gelbe Rock ist ja wirklich ein Sommertraum! Insgesamt finde ich die Outfits sehr stimmig. Das Matrosenoutfit ist dabei mein Favorit, und gerade der Hosenbund/ -verschluss der Matrosenhose gefällt mir. Mal was anderes.
    Liebe Grüsse, Sylvie

    AntwortenLöschen
  11. Klasse, klasse, klasse. Mein Favorit ist der gelbe Rock, ein echtes Kombinationswunder.so einen brauche ich auch, unbedingt. Die Shirts sind auch entzückend. Gefällt mir sehr, die unterschiedlichen Versionen konzentriert bei dir zu sehen. Und die Hose gefällt mir auch richtig gut. Für die Konstruktion der Klappe hast du meine vollste Bewunderung. Neue Konstruktionsdetails verlangen mir auch immer das Äußerste ab.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Luzie, Dein Sophie Haas-Outfit ist klasse geworden. Besonders gut gefallen mir die schönen Shirts mit den tollen Ausschnittlösungen. Wow! Und so ein sommergelber Rock ersetzt einen gelben Mantel doch allemal! Sieht prima aus. (und woher nehmt ihr bloß immer die Zeit, das alles in so kurzer Zeit zu nähen...?) Liebe Grüße, Mrs Go

    AntwortenLöschen
  13. Ein echter Frau Haas Rock und dazu noch einiges zu Kombinieren...-sieht klasse aus und in der schönen Tasche kannste nicht nur eine Pistole vergraben...

    AntwortenLöschen
  14. wui, das warst du ja echt sehr sehr fleissig! wunderschöne teile, die perfekt miteinander kombiniert werden können!
    der sommer kann kommen :-)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  15. Sehr shöre, gut zu kombinierende Teile hast Du da geschafft. Toll

    AntwortenLöschen
  16. Ja, ja, die Frau Haas ist an uns allen nicht spurlos vorbeigegangen :-) Toll sieht Dein Ringelhirt aus und die Hose passt dazu perfekt. Und statt einem Wickelkleid einen gelben Rock, was würde besser zum Stil von Sophie Haas passen :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    P. S. Noch mal ein ganz, ganz dickes Dankeschön an Euch beide für diesen tollen Sew Along :-) Der hat einen unheimlichen Spaß gemacht :-) DANKE!

    AntwortenLöschen
  17. Wunderbar zueinander passende Kombipartner hast Du Dir genäht, die Matrosenhose ist mein Favorit - außergewöhnliche, tolle Verschlusslösung!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  18. oh, mein Kommentar von gestern ist gar nicht angekommen ??
    Na dann, nochmal - der gelbe Rock ist super geworden und die Hose würde ich gerne mal in natura sehen, die gefällt mir auf den Fotos super!!
    Alles sehr schöne Sommer-Basics, viel Spaß damit,
    lg, C.

    AntwortenLöschen
  19. Die Shirts gefallen mir beide saugut. Echt toll geworden.
    Die positive Resonanz wundert mich gar nicht, der Sew Along war einfach eine super tolle Idee und ich danke euch dafür.
    LG Lotti

    AntwortenLöschen
  20. Schöne, sehr schöne und farbenfrohe Garderobe. Was bin ich fron, dass es noch ein Finale der Herzen gibt. Da kann ich mich ja vielleicht doch noch aufraffen.

    Ach ja, und am vergangenen Sonntag habe ich in einer Serie einen Mantel gesehen, den ich so toll finde, dass ich jetzt am Grübeln bin, wie ich den zum Herbst hin nähen könnte. Aber das wäre dann ganz weit ab vom FFUSA


    LG
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  21. Sehr, sehr schick deine Sachen und wunderbar geplant! Alles untereinander kombinierbar, wirklich eine perfekte Wahl! Die Hose mit dem Matrosenbund finde ich besonders gelungen, richtig klasse! Herzlichen Dank für diesen wunderbaren Sew Along, das war einfach toll!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  22. Der gelbe Rock ist mein Favorit, obwohl auch die anderen Kleidungsstücke der Kollektion sich nicht verstecken müssen. Eine Leistung, die Anerkennung verdient. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen