Freitag, 23. Mai 2014

MeMadeMay2014 Tag 21-23

 21.05.2014

Premiere für mein Tiramisu-Dress. Ich bin sehr unzufrieden!
Das Oberteil habe ich vorab verlängert (Ihr wisst schon: die Schwerkraft!), habe es aber zu gut gemeint. Das Oberteil ist nun zu lang und dadurch das Taillenband zu weit unten, alles bäh!

Mittlerweile ist das Kleid wieder teilweise aufgetrennt und ich bin dabei es zu verbessern und hoffentlich nicht zu verschlimmern. Drückt mir die Daumen.
 22.05.2014

Hollyburn-Skirt und meine Vögelchen Shirtbluse nach einem abgenommenen Schnitt von einer Kaufbluse....

Mal ehrlich: das ist doch irgendwie nicht das Wahre...
 Später habe ich den Rock gegen die Capri-Jeans getauscht, da ich dem Garten ein bisschen Zuwendung habe zuteil werden lassen...

Ich finde die Bluse besser über der Hose als im Rock. Der Stoff ist wirklich ein Kracher und wunderbar duftig-luftig.
 23.05.2014

Heute ist beim MeMadeMay das Motto "Polka Dot Parade", da passt doch meine relativ neue Bluse.

Sie ist nach dem gleichen Schnitt aus der Stitched by you, wie meine Blümchenbluse genäht. Ich bin ja eher noch ein "Paspel-Baby" und habe mich mal an gepaspelten Schulterpassen und Kragen versucht. Den Saum habe ich mit einer weißen Zackenlitze verstürzt.

Die Bluse finde ich super mit Jeans. Bevor ich sie durch stundenlanges am Schreibtisch sitzen verknittert habe, sah sie auch besser aus...


Am 21. war ich übrigens beim Friseur und habe endlich wieder einen gepflegten Haarschnitt, yeah! Es gibt nichts ätzenderes als von fast raspelkurzem Fransenschnitt das Deckhaar wachsen zu lassen...aber jetzt ist schon mal besser.

Im Moment bin ich echt ziemlich unsicher, wo die Reise kleidungstechnisch hingeht. Vielleicht trage ich gerade die falschen Röcke und Kleider, aber irgendwie gefalle ich mir in Hosen besser.

Kommentare:

  1. Ja, das kenn ich, wenn man sich (fast) alles nähen kann, steht man vor der Frage, ja was denn eigentlich? Mir hat es sehr geholfen, diese Figurberatung im Netz zu machen. Ich hab nen blogbeitrag dazu. Und dann schau ich genau, worin ich mich wohlfühle. Ob es Figurtechnisch passt oder nicht ist mir egel. Denn wenn ich mich wohlfühle strahle ich das auch aus. Und das kommt bei dir auch im Moment eher rüber, wenn su Hosen trägst. Obwohl ich mir ein gut sitzendes Tiramisu bei dir auch echt gut vorstellen kann. Nicht aufgeben, weitersuchen! Die rote Bluse finde ich toll. Rot steht dir gut!
    LG und schönes WE Karin

    AntwortenLöschen
  2. Die rote Bluse und auch die Bluse mit den Vögeln stehen dir sehr gut, auch wenn man dein Gesicht nicht sieht, ich finde deine Haltung in den Sachen selbstbewusster . Rock und Bluse ist so eine schwere Kombination, obwohl sie auch nicht schlecht aussieht .In Rock und Bluse sieht man leider so schnell bieder aus, außer man ist 18 und bis zum Hals tätowiert :). Dem Tiramisu würde ich wahrscheinlich auch noch mal eine Chance geben.
    Ein schönes Wochenende.
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin und liebe Sylvia,
    vielen Dank für eure Rückmeldungen, die sind sehr wertvoll für mich.
    Ihr habt Recht: man kann auf den Fotos sehen, in welchen Sachen ich mich wohl fühle!
    Selber nähen hat viel mit Ausprobieren und Selbstbeobachtung zu tun und dafür ist der MMMay prima.
    Tiramisu habe ich übrigens gerettet *puh*
    Schönes WE und ganz liebe Grüße
    Luzie

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde ja, dass Dir der Norma sehr gut steht. Daraus könnte man schließen, dass Dir enge Röcke besser stehen - hast Du so ein Exemplar überhaupt schon mal ausprobiert? Wir könnten Dir den Schnitt dazu nach Maß basteln, falls Du Bedenken hast, weil Dir entsprechende Fertigschnitte nicht optimal passen. Und dazu kann man so ein nettes Blüschen durchaus aus dem Bund befreien, dann sieht auch nicht mehr so bieder aus.
    Na, wie wärs mit einem Versuch?
    Greets,
    Liese
    *die selber eine gerade-Röcke-Figur hat und in weiten Röcken aussieht wie ein Tönnchen und die deshalb auch nicht mehr trägt*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen engeren Rock als Römö oder Norma habe ich noch nicht probiert. Im Moment probiere ich verschiedenes aus. Der Hollyburn trägt sich schön, aber betont den Bauch auch stark, was vermutlich dazu beiträgt, dass ich mich nicht so hundertprozentig darin wohlfühle.

      LG

      Löschen
    2. Mit solchen Röcken wie dem 'Hollyburn' verlagerst Du den Schwerpunkt nach unten - auch, wenn er erst unter der Hüfte an Weite gewinnt, wirkst Du dadurch viel 'stärker' in dem Bereich.
      Wenn Du noch nie einen wirklich geraden Rock ausprobiert hast, wäre das doch einen Versuch wert. Was hast Du zu verlieren???

      Löschen
  5. Ich fand die rock-bluse-Kombi ganz toll an dir! Vielleicht ist das einfach nur ungewohnt? Evt. könntest du die Taille noch einen Tick höher anpeilen. Beim tiramisu finde ich das raillenband vor allem etwas breit, aber das hast du ja schon wieder fertig, hast du geschrieben. Die vogelbluse ist echt Zucker, hätte ich mir doch Stoff besorgen sollen...? ;-)
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Es ist wirklich sehr ungewohnt und der Rock ist wieder "gewachsen" und hängt leider durch :-(

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, mir gefällst du in den Blusen/Hosen Kombis auch supergut!!
    Und zum Rock würde ich Liese recht geben - vielleicht solltest du mal einen geraden Rock ausprobieren. Ich denke da ja mal wieder an die Sophia Loren oder Bella Italia oder so Strecke in der Burda - ein gerader Rock/Bleistiftrock und darüber eine kurze (taillenlange) Hemdbluse...???
    Ich wäre gespannt auf das Ergebnis :-))
    Ganz liebe Grüße, C.

    AntwortenLöschen